Santorin 938,- € im Doppelzimmer

Santorin
Santorin.pdf
PDF-Dokument [73.6 KB]

Santorin - Sikinos

 

Santorin

weiß und blau getüncht in Vulkanschwarz… irrealistisch schön

Sikinos

unberührter sanfter Gegensatz, weisse Sandstrände, türkisblaues Meer

 

Reiseplan (Kurzfassung)

 

Tag 1

Flug Deutschland - Santorin

Tag 2

Wanderung entlang der Caldera - Oia - Fira

Tag 3

Erkundung der Insel Therassia, gelegen im Herzen der Caldera

Tag 4

Fähre Sikinos, Küstenwanderung über die Dialiskari-Bucht zum Agios Georgos Strand

Tag 5

Küstenwanderung bis zum Kloster Episkopi-Alopronia

Tag 6

Wanderung durch das Tal Vounama nach Kastro, Fähre Santorin

Tag 7

Emborio-Prophet Ilias, höchster Punkt der Insel,antike Stätte Thira, Strand Perissa

Tag 8

Santorin - Deutschland

 

KreWa Wandeniveau

 

Level 2 

3 - 4 Std. pro Tag auf Wegen und Pfaden. Kaum bis leichte Höhenunterschiede.

Wegsames Gelände. gepflasterte Marmorwege - Schieferwege - Feldwege - Eselpfade - Felsküste.

 

 

Ihr Reise- und Wanderplan

 

Tag 1

Deutschland - Santorin

Flug von Deutschland - Santorin. Empfang am Flughafen Santorin durch unser KreWa - Team. Transfer und Unterbringung in einem Hotel mit Swimming-pool in Oia, der schönste Ort der Insel.

Kennenlernen der übrigen Wanderfreunde beim Abendessen.

 

Tag 2

Oia - Fira

Leichte Wanderung entlang der beeindruckenden  Caldera. Vorbei an weiß-blauen Kapellen mit atemberaubender Aussicht auf die Vulkaninseln. Über einen befestigten Weg geht es hoch über dem Meer vorbei an Vulkangestein in ocker bis rot - schwarzer Färbung bis nach Fira, der Hauptstadt. Ein Labyrinth aus schmalen Gassen in weiß und blau. Freie Zeit zur Verfügung bevor es mit dem Bus zurück nach Oia geht.

Wanderzeit ca 3 Std.

 

Tag 3

Entdeckung der vergessenen Insel Thirassia

Ab unserem Hotel gehen wir über eine alte Treppe (ca. 300) bis zum alten Hafen runter. Mit einem Boot setzen wir nach Riva, dem kleinen Hafen von Thirassia über. Diese Insel ist vom Santorin - Tourismus unentdeckt geblieben. Wir wandern über Agrilia mit der hübschen Kirche weiter bis zu einem Aussichtspunkt. Unser Mittagessen nehmen wir in Manolas, der Hauptstadt der Insel ein. Anschließend Bademöglichkeit in Riva, bevor wir wieder mit dem Boot übersetzen.

Wanderzeit ca. 3 Std.

 

Tag 4

Fähre nach Sikinos.

Küstenwanderung nach Dialiskari. Fähre nach Sikinos. (2 - 3 Std) Einquartierung im Hotel oberhalb vom Hafen Alopronias für 2 Nächte. Nachmittags wandern wir über einen Feldweg zur Dialiskari - Bucht.

Ein Felsweg überhalb der Küste, unter uns das türkisblaue Meer gelangen wir zum Sandstrand von Agios Georgos. Bademöglichkeit im warmen Mittelmeer. Zurück geht es per Boot oder Bus.

Wanderzeit ca. 2,5 Std.

 

Tag 5

Rundwanderung entlang der Westküste.

Ab Kastro am Kloster Epikopis vorbei geht es durch die labyrinthischen Gassen, an den alten Mühlen hoch zur Kirche Agia Paraskevi. Von hier aus hat man eine schöne Aussicht auf Kastro, mit seinen für die Kykladen so typisch weißen Häusern. Der Pfad führt weiter zur steilen Westküste. Die terrassenfömigen fruchtbaren Felder werden noch heute bestellt. Hoch über dem Meer, auf einem alten Fußpfad abgegrenzt durch Schiefermauern, geht es zum Kloster Episkopi. Von hier aus fahren wir mit dem Bus zurück oder wir folgen einem ausgetrockneten Flussbett, gesäumt mit alten Kalkmühlen bis zur Südküste und weiter nach Alopronia. Bademöglichkeit.

Wanderzeit ca. 2,5 Std / 5 Std. 

 

Tag 6

Rundwanderung von Alopronia durch das Tal Vounama nach Kastro.  Vom Hotel aus geht es durch macchieartiges Gelände hoch nach Kastro. Der kleine Ort mit den typischen Taverne lädt zur Besichtigung und Kaffeepause ein. Noch heute benutzte Eselpfad führen über die Terrassen hinunter nach Alopronia. Bademöglichkeit

Fähre nach Santorin. (2 - 3 Std)

Bustransfer nach Oia in das uns schon bekannte Hotel.

Wanderzeit ca. 3 Std.

 

Tag 7

Emborio - Prophet Ilias, höchster Punkt der Insel -

antike Stätte Thira - Perissa-Strand.

Minibus Transfer nach Emborio, Ausgangspunkt unserer Wanderung. Durch enge Gassen geht es zu einer mittelalterlichen Festung,. Über gepflasterte Wege, gesäumt mit niedrigen Mauern, vorbei an Weinbergen geht es hoch zum Prophet Ilias Kloster. Besichtung möglich, allerdings gibt es keine festen Öffnungszeiten. Von hier aus schönes Panorama über die ganze Insel. Die Wanderung geht leicht absteigend über einen Bims - Felspfad zum antiken Thira, wo sich schon die Ägypter, Griechen und Römer niedergelassen haben. Besichtigung möglich.

Im Zick-Zack geht es runter zum schwazen Vulkanstrand Perissa. Strand und Badepause bevor wir mit dem Bus zurück nach Oia fahren.

Wanderzeit ca. 3,5 Std.

 

Tag 8

Flug Santorin - Deutschland

Je nach Abflugzeit geniessen sie noch einmal die grandiose, irrealistische Schönheit der Insel.

Transfer zum Flughafen von Santorin.

 

 

Wichtige Hinweise

 

Das Programm wurde anhand der Fährverbindungen die uns zum Zeitpunkt der Reisebeschreibung vorlagen entworfen. Kurzfristige Änderungen der Reederei können zu Programmänderungen führen. Ihr erfahrener Wanderbegleiter wird das Programm gegebenenfalls vor Ort ändern.

 

 

Tourkalender & Teilnahme Anfragen